Beirat Jungenpolitik legt Bericht und Empfehlungen vor

Um zu erfahren, wie Jungen heute leben, welche Fragen sie bewegen und wieBild vom Bericht sie zu Themen wie „Gleichstellung“ oder „Familie“ stehen, hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Jahr 2010 einen Beirat eingesetzt, in den sowohl Wissenschaftler_innen und Praktiker als auch sechs männliche Jugendliche berufen worden waren. Am vergangenen Dienstag (25.06.) legte der Beirat im Berliner Mauerpark seinen Abschlussbericht und Empfehlungen vor. Als ersten Schritt auf die Empfehlungen des Beirats Jungenpolitik wird das Bundesfamilienministerium ab Sommer 2013 den Aufbau einer Kommunikationsplattform in Form einer Webseite von Jungen für Jungen fördern.

[ Weitere Informationen ]