Weiterbildung zum Jungenarbeiter* – Nur noch wenige freie Plätze

Für die bereits am 08. Dezember 2014 startende zertifizierte Qualifikation, bei der in 7 zwei bis dreitägigen Modulen Fachmänner* für die geschlechterbewusste Arbeit mit Jungen* qualifiziert werden, können sich Kurzentschlossene noch bis zum 05. November bewerben. Grundlagen der Jungenarbeit und Jungengesundheit sind ebenso Bestandteil der Weiterbildung wie Fragen zur Konstruktion und Vielfalt von Geschlecht, Intersektionalität und Transkulturalität. Praxisorientiert werden Kernthemen geschlechterbewusster Arbeit mit ausgewiesenen Fachleuten bearbeitet. Nähere Einzelheiten zu den Inhalten der Weiterbildung, sowie dem Anmeldemodus erhalten Sie hier.

[ Weitere Informationen: Exposé | Flyer | Kontakt ]