Registrierung für den 5. Durchgang der Weiterbildung zum Jungenarbeiter eröffnet

Die über die Landesgrenzen Baden-Württembergs hinaus bekannte und anerkannte einjährige berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an Mitarbeiter*, die im schulBild Fortbildungsflyerischen, außerschulischen oder Ausbildungsbereich mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen arbeiten. Erneut ist es gelungen, renommierte Gastreferent*innen zu gewinnen, die in einzelnen der 7 zwei- bis dreitägigen Module ihre Fachkenntnisse zu Grundlagen der Jungenarbeit und Jungengesundheit, zu Konstruktion und Vielfalt von Geschlecht, zu Intersektionalität, Transkulturalität und anderen Kernthemen geschlechterbewusster Arbeit praxisorientiert weitergeben.

Nähere Einzelheiten zu den Inhalten der Weiterbildung erhalten Sie hier.

Die Fortbildung wird unter anderem von der LAGJ, dem Kommunalverband für Jugend und Soziales B-W. (KVJS), der Akademie für Jugendarbeit B-W. u.a. Träger*innen zertifiziert.

Wer sich für einen der limitierten Plätze der Weiterbildung, die im Dezember 2014 starten wird, bewerben möchte, sollte das möglichst bald tun. Ein ausführliches Exposé, sowie ein Teilnahmeformular werden auf Anfrage gern zugeschickt.

[ Weitere Informationen: Exposé | Flyer | Kontakt ]