Landesweite zweiteilige Evaluation der Jungenarbeit im Rahmen des Projekts ‚Genderbewusstes Arbeiten mit Jungen‘

Die Landesarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit Baden-Württemberg e.V. führt in den kommenden drei Monaten innerhalb unseres Projektes ‚Genderbewusstes Arbeiten mit Jungen‘, unterstützt und finanziert durch das Sozialministerium Baden-Württemberg, eine Erhebung rund um das Thema Jungenarbeit und geschlechterbezogenes Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen durch.

1. Landkarte der Jungenarbeit

In dem Projekt wird eine ‚Landkarte der Jungenarbeit‘ für das Land Baden-Württemberg erstellt.

Dafür befragen unsere zwei wissenschaftlichen Mitarbeitern Dirk Jakobi und Robin Klein in den kommenden drei Monaten möglichst viele Personen und Institutionen der Kinder- und Jugendarbeit telefonisch und per Mail.

Zunächst werden alle Personen und Institutionen, die zum Thema Jungenarbeit in Baden-Württemberg ansprechbar sind oder Jungenprojekte selber durchführen erfasst. Für die Landkarte werden von den wissenschaftlichen Mitarbeitern der LAG J BW dann noch Name, Anschrift, Mailkontakt und Telefonnummer der Personen erfragt.

Falls Sie Rückfragen haben, Ihre Daten auf der Landkarte der Jungenarbeit registriert haben möchten und noch nicht angerufen wurden, erreichen Sie die Kollegen folgendermaßen:

Michael Schirmer: fon 01523.3883029 oder per Mail: michael.schirmern@nulllag-jungenarbeit.de

Dirk Jakobi: fon 01523.3882962 oder per Mail: dirk.jakobi@nulllag-jungenarbeit.de

2. Fragebogen zu Jungenarbeit

Ziel des Fragebogens ist, Einstellungen und Interessenlagen zu geschlechterbezogenen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und/oder jungen Erwachsenen zu erheben. Die Fragen beziehen sich dabei auf die pädagogische Arbeit Ihrer Institution, bzw. auf Ihre Arbeit. Wir laden Sie mit dieser Mail ganz herzlich zur Teilnahme an der Befragung ein.

Die Bearbeitungszeit beträgt circa 20-25 Minuten. Der Bogen braucht/sollte für jede Institution nur einmal ausgefüllt werden. Bitte benutzen Sie nicht die vor oder zurück-Taste Ihres Browsers, da die ausgefüllten Daten sonst nicht registriert werden. Die Daten werden anonym erfasst und ausgewertet. Die Ergebnisse werden in geeigneter Form auf unserer Homepage lag-jungenarbeit.de veröffentlicht.

Sofern Sie weitere Informationen wünschen oder Fragen zur Erhebung oder zur LAG Jungenarbeit BW haben, können Sie gerne über die unten genannten Möglichkeiten mit uns Kontakt aufnehmen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und die Teilnahme an unserer Erhebung!

Kai Kabs-Ballbach
1. Vorstand und Projektleitung

Inzwischen ist die Erhebung abgeschlossen. Ergebnisse finden Sie hier

Zuletzt aktualisiert am 19. Dezember 2014