Ein Kind der Popkultur – Interview mit Benjamin Götz, seit dem 01.04. 2019 Bildungsreferent der LAGJ

Im Interview mit Michael Schirmer, Referent der Geschäftsstelle, verrät Benjamin Götz, was ihn für die neuen Aufgaben als Bildungsreferenten besonders qualifiziert, welche Motivation ihn treibt und wohin er mit der LAGJ gern gehen möchte. Er spricht darin auch über seine praktischen Arbeitserfahrungen im Bereich der Gleichstellungsarbeit und über wünschenswerte Entwicklungen in der Jungenarbeit. „Was mich…besonders reizt, ist, Ideen einzubringen, etwa wie wir die Mitgliederorganisationen unterstützen und voranbringen können, deren Bedarfe erkennen und weitertragen – schlussendlich, um die Lebenslagen und Ressourcen unserer Zielgruppe, nämlich Jungen*, zu erweitern und verbessern. Es geht mir um strukturelle Veränderungen – um sozialpolitische Einmischung.“

[Zum Interview]