Ausschuss

Der Ausschuss ist ein ehrenamtlich arbeitendes Gremium, das die Arbeit der Geschäftsstelle und des Vorstandes insbesondere bei der konzeptionellen, strategischen und inhaltlichen Planung und Auswertung der fachlichen Arbeit unterstützt. Er tritt ca. 4 x im Jahr an unterschiedlichen Orten zusammen und hat die Funktion, die Umsetzung der satzungsgemäßen Inhalte der LAGJ zu begleiten und zu beraten.

Wolfgang Caesar

wolfgangcaesarJahrgang 1964
Jugend- und Heimerzieher, Sozialwirt (KA),
Ist als Gründungsmitglied von JunGs seit Jahren dem Thema Jungenarbeit verbunden.
Im Vorstand als 1. Vorsitzender von JunGs – Jungengesundheitsprojekt für die Bereiche Geschäftsführung, allgemeine Organisation, Marketing, Produktplanung und Rechnungswesen zuständig

Benjamin Götz

Jahrgang 1977                                                                                                                                         Staatlich anerkannter Sozialarbeiter/Sozialpädagoge, M.A. Bildung & Medien, Erlebnis- und Medienpädagoge, Hochseilgartentrainer, ausgebildeter Jungenarbeiter(LAGJ BW), beruflich tätig als Stadtjugendreferent bei der Stadt Filderstadt, davor Jugendarbeit und Hilfen zur Erziehung in Stuttgart, Lehrbeauftragter an der Hochschule Esslingen (Jungenarbeit, Medienpädagogik) und Dozent (Medienpädagogik) der KVJS Fachschule Bildungszentrum Schloss Flehingen, freiberuflich tätig als Referent/Speaker/Fortbildner u.a. für die Aktion Jugendschutz BW (ajs), Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) und Akademie für digitale Bildung

Patrick Herzog

Dipl. Sozialpädagoge (FH) und  Jungenarbeiter (zertifiziert LAGJ Baden-Württemberg), Referent im Bereich der jungensensiblen Präventionsarbeit im Projekt Antihelden* beim Verein zur Förderung von Jugendlichen e.V. und Honorardozent an der katholischen Fachschule für Sozialpädagogik in Stuttgart, freiberufliche Tätigkeiten im Bereich der Medienpädagogik, der Filmgestaltung und der Fortbildungen von Fachkräften im Elementarbereich

Florian Hahn

florianhahn1969 geboren, gelernter Schreiner, hauptberuflicher Pädagoge in einer Freiburger Jugendbildungseinrichtung, außerdem Lehrer, Trainer, Outdoor-Guide, bergverrückter heimatverliebter Schwarzwaldsennerhof- und Naturliebhaber seit 2001 Mitglied des Freiburger AK Jungen; seit 2014 zertifizierter Jungenarbeiter www.florianhahn.com

Patrik Nagel

patrikJahrgang 1968
verheiratet, 3 Kinder
Diplom-Sozialpädagoge (FH), Krankenpfleger (staatl. anerkannt)
Ist in seinem beruflichen Kontext schon lange mit den verschiedenen Aspekten und Feldern von Jungenarbeit betraut.
Neben seiner beruflichen Tätigkeit als Einrichtungsleiter einer stationären Wohngruppe des Jugendamtes Stuttgart engagiert sich Patrik Nagel heute als aktives Mitglied des Ausschusse der LAG-Jungenarbeit B-W e.V. und ist 2. Vorsitzender von JunGs – Jungengesundheitsprojekt           Stuttgart e. V.

Carlo Peduto-Brixner

Jahrgang 1970, verheiratet, 2 Kinder

gelernter Kaufmann im Groß- und Außenhandel, Dipl.-Sozialpädagoge/-arbeiter (FH), ausgebildeter Jungenarbeiter, arbeitet bei einem freien Träger in Mannheim im Übergang Schule-Beruf und führt in diesem Rahmen auch Ausbildereifetrainings mit Jungen durch,

seit 2009 Mitglied im AK Jungenarbeit Mannheim, engagiert sich in seiner Freizeit als stellvertretender Vorsitzender bei der Faninitiative DoppelPass – SV Waldhof Mannheim-Fans gegen Gewalt und Rassismus

Zuletzt aktualisiert am 29. März 2017