Archiv für den Monat: Oktober 2017

SAVE THE DATE! Start der “ Weiterbildung zum Jungenarbeiter* – Differenz- und geschlechterbewusstes Arbeiten mit Jungen* und jungen Männern*“ am 04. 12. 2017

Bereits im Dezember 2017 beginnen wir mit der o.g. Weiterbildung, die bewährte Elemente des Vorgänger-Modells aufgegriffen und aktuelle bzw. innovative Themenbereiche in die Qualifikation zum Jungen*arbeiter eingearbeitet hat. In 7 Modulen mit insgesamt 15 Tagen können sich die teilnehmenden männlichen* Fachkräfte dabei Anliegen, Haltung und  Arbeitsweisen der Jungenarbeit fundiert erarbeiten. Bei Erfüllung aller Kriterien endet die Qualifikation für die Teilnehmenden im September 2018 mit einem Zertifikat.  Die Registrierung ist bereits eröffnet. Konkrete Informationen zu Terminen und Inhalten finden sie im Info-Blatt JA. Anmelden können Sie sich über Kontakte. Wir senden Ihnen dann gern ein Bewerbungsformular zu.

[Infoblatt]        [Kontakt]

Wiederholung des Workshops „Brauchen Jungen* klare Ansagen?“ am 12.03. 2018

Aufgrund des hohen Interesses am Workshop „Brauchen Jungen* klare Ansagen?“ am 23. Oktober 2017, zu dem Reinhard Winter als Referent gewonnen werden konnte, wird das Angebot am 12.03. 2018 mit gleichen Inhalten und Konditionen wiederholt. Eine schnelle Anmeldung wird empfohlen, da der Workshop eine große Resonanz findet.

[Anmeldeformular WS 12.03. 2018]

 

23.10. Stuttgart: BRAUCHEN JUNGEN* KLARE ANSAGEN? – Ein Workshop der LAGJ

An diesem Tag werden sich die Teilnehmer*innen unter Anleitung von Reinhard Winter (SOWIT Tübingen) praxisnah damit auseinandersetzen, wie Autorität als Beziehungsqualität – insbesondere in der Arbeit mit Jungen* und männlichen* Jugendlichen – hergestellt und kommuniziert werden kann. Sie erlernen förderliche Aspekte für Autorität und verstehen die Bedürfnisse der Jungen* nach Autorität. Die Teilnehmer*innen werden sich im WS auch mit ihrer Haltung bzw. Einstellung zur persönlichen Autorität und mit ihrer eigenen Biografie im Kontext des Themas auseinandersetzen. Der Workshop findet in Kooperation mit und in den Räumen von Jungen im Blick – Beratungsstelle für Jungen (JUB) in Stuttgart statt. Der Workshop ist inzwischen ausgebucht. Er wird aufgrund des großen Interesses am 12. März 2018 wiederholt. Eine Anmeldung dafür ist schon heute möglich. [Kontakt]

[Flyer mit Anmeldungsformular]