Archiv für den Monat: Mai 2016

LAG Jungenarbeit schließt erste Weiterbildung für weibliche* Fachkräfte in der pädagogischen Arbeit mit Jungen* erfolgreich ab

Am Freitag, den 20.05. 2016 war es soweit: nach 4 Modulen mit insgesamt 10 PräsenztagenWBFJA und der Entwicklung, sowie Umsetzung eines eigenen kleinen Projekts konnten 16 Teilnehmerinnen* ihre Zertifikate entgegennehmen. Mit der Weiterbildung konnte die LAGJ endlich eine fachliche Lücke schließen. Viele  Sozialarbeiterinnen* bzw. -pädagoginnen* arbeiten in der offenen Kinder- und Jugendhilfe, im HzE-Bereich oder der Schulsozialarbeit professionell mit Jungen* und männlichen* Jugendlichen, vermissten aber bis vor Kurzem eine Qualifikation mit Fokus auf geschlechterbewusstes Handeln, wie sie bereits seit 6 Jahren für männliche Fachkräfte besteht. Die Absolventinnen* waren sich einig, dass die Weiterbildung inhaltlich ausgebaut werden sollte. Potential dazu besteht, wie die 7-modulige Weiterbildung für männliche* Sozialarbeiter und -pädagogen beweist.

Zu den Weiterbildungen